Willkommen beim HC ARGO 04 Charlottenburg e.V.

Dritter Sieg in Folge unserer Damen

Wild, bissig, jung, dynamisch und natürlich... gutaussehend. Mit diesem Erfolgsrezept erkämpften wir uns nach einem durchwachsenen Spiel in praller Sonne erneut drei Punkte. Der dritte Sieg in Folge wurde direkt mit Radler und Eis belohnt, bevor wir morgen wieder voller Elan ins Training starten - denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel und wir haben schon Bock aufs Nächste!

Unsere Spargo-Damen

Die traditionelle, aber immer jung gebliebene Spielgemeinschaft aus Spandauerinnen und Argonautinnen treffen sich regelmäßig im Hockeykalenderjahr, um weiterhin Aktivitäten (gesellige Abende und Reisen) durchzuführen.

Diesmal trafen sie sich am Freitag, den 18.05. am Clubhaus und besprachen dies und das.

Zwar tragen sie momentan nicht mehr aktiv dazu bei, dass ihre Wortkreation Spargo auf dem Naturrasen aktiv von ihnen selbst vertreten wird, zumal das Hockeyspielen auf Naturrasen nur beim Mixed-Turnier zu Himmelfahrt den jungen Argonauten bekannt sein dürfte. Aber was aktuell nicht ist, kann ja doch wieder werden.

WJB in der Liga verliert unglücklich

Die 1. Halbzeit und das gesamte Spiel gehörte Spargo, einer Spielgemeinschaft aus Spandauer Spielerinnen und Spielerinnen vom HC Argo 04. Mit guten Angriffen und Seitenverlagerungen konnten die Gegnerinnen von den Berliner Bären unter Druck gesetzt werden. Gerade die Abschlussfähigkeit und Chancenverwertung fehlte der letzte Schliff.

 

Gerade kurz vor Ende musste es passieren, dass durch eine Unachtsamkeit die Gegnerinnen mit 1:0 gewannen.

"Tore schießen!“, so lautete das Fazit von Mia und Paula.

Mädchen B verlieren gegen Prenzlauer Berg

In der 1. Halbzeit war der Rückstand 1:3, aber am Ende des Spiels dann doch zu hoch und unsere Mannschaft konnte nur das eine Tor schießen.

Gerade das läuferische Spiel in der Mittaghitze auf dem Westend-Platz zeichnete die Gesamtleistung aus. „Die strittige 7-Meter-Entscheidung gegen uns machte uns wütend, aber wenigstens hat der Schiri das Schlagen abgepfiffen“, so die Aussage von Franka und Rieke.

„Wir brauchen aber noch mehr Mitspielerinnen, um dann beim nächsten Mal besser dazustehen.“

 

Endstand Mädchen B – Rot. Prenzlauer Berg 1:9

 

Knaben B verlieren gegen die Füchse

In der 1. Halbzeit war das Spiel noch ausgeglichen und der 1-Tore-Rückstand konnte durch Max sehenswert ausgeglichen werden. Man hätte zur Halbzeit schon 3:1 führen können, aber die Chancenverwertung war von Seiten Argos nicht akzeptabel.

 

Doch nach der Halbzeitpause konnte nicht an die Leistung angeknüpft werden und direkt nach Anpfiff erzielten die gegnerische Mannschaft das zweite Tor und dritte Tor, gleichzeitig auch der Endstand von 1:3.

 

Wir müssen uns vorne die Bälle holen und dort die Tore schießen, so die Aussage in der 2. Halbzeit von Maximilian im Tor.

 

Auf den Spuren des Hauptmann von Köpenick

Unsere Großeltern von Argo haben sich bei ihrer letzten Veranstaltung in Köpenick getroffen und der Kultur gefrönt: Der Hauptmann von Köpenick erklärte, wie er die Staatsmacht an der Nase herumführte. Er verkleidete sich mit einer Uniform, befehligte ein Trupp gutgläubiger Soldaten und ließ den Bürgermeister von Köpenick festsetzen. Dass noch die Stadtkasse dabei draufging, ist vergleichbar mit der Sage von Jason und den Argonauten: Das goldene Vlies wurde ebenfalls geraubt.

 

Herren mit klarem Sieg über Chamisso

In der 1. Halbzeit hat es gedauert, bis unsere Herren ihr Spiel fanden: Daher auch der Halbzeitstand von 0:0.

In der 2. Halbzeit konnte Jens durch einen Abwehrfehler den Torwart souverän ausspielen und zur 1:0 Führung verwandeln. Auch das zweite Tor erzielte Jens sehenswert! Durch eine erfolgreiche Mittelfeldaktion wurde der Ball direkt in die Spitze gespielt. Durch einen überragenden Rückhandheber konnte der Torwart ein zweites Mal bezwungen werden. Abschließend schlenzte Daniel den Ball flach gegen das Brett während einer Strafecke. Ein Auswärtssieg auf heimischen Platz, was will man mehr!

 

Sieg der Damen über die Füchse

In der 1. Halbzeit hat es gedauert, bis unsere Damen ihr Spiel fanden: Daher auch der Halbzeitstand von 0:0.

In der 2. Halbzeit ging die Argo-Tour dann richtig los: Thesi brachte unsere Damenmannschaft mit einem Stechertor in Führung. Auch Friedis Stecher fand den Weg ins Tor. Das dritte Tor und damit die Entscheidung für das Spiel erzielte ebenfalls Thesi sehenswert.

Zwar konnten die Gegnerinnen durch eine Unachtsamkeit bei der Strafeckenabwehr nutzen, den drei Tore Vorsprung verkürzen, aber den verdienten Sieg niemals gefährden. Das nächste Spiel am kommenden Sonntag gegen die Damen vom BSC ist um 14:30 Uhr im Stadion Wilmersdorf, in der Nähe des Sommerbads Wilmersdorf.

 

Minis mit Spaß und Freude dabei

Unsere Minis waren am Samstag bei TiB (Turngemeinde in Berlin) eingeladen. Beim Mini-Turnier wurde in den verschiedensten Hockeyvarianten gespielt: Mini-Hockey, 5gegn5 auf vier Tore oder in gemischten Teams, Große gegen Kleine. Jeder konnte mitspielen und alle hatten sichtlichen Spaß dabei. Danke für diesen schönen Hockeysamstag.

 

20. Mixed-Turnier zu Himmelfahrt

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Vereins am Donnerstag, den 30.05.19

auf unsere Clubanlage am Spandauer Damm ein.
Beginn: 10 Uhr
Ende: offen

 

Sieg der Damen über Rotation

Wir belohnen uns nicht nur mit 3 (verdienten) Punkten, sondern auch mit (verdienter) Pizza!
Wir konnten das Spiel von Anfang an dominieren. Mit viel Ruhe und vor allem ganz viel Teamgeist haben wir das Spiel zu unserem gemacht. Wir trennten uns von den 3. Damen von Rotation mit 0:0 zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit konnten uns Linda, Marie und Mehriban zur 3:0 Führung schießen. Durch eine unaufmerksame Sekunde fingen wir uns dann leider das Gegentor. Nichtsdestotrotz konnten wir das Spiel für uns entscheiden und weil wir gemeinsam gekämpft haben, gönnen wir uns nun gemeinsames Pizza essen.

Eure Damen

Testspiel der Herren gegen Spandau

Herren testen am Dienstag, den 30.04.19 gegen SHTC. Gerade die neuen jungen Spieler tun der Mannschaft gut und bringen frischen Wind mit.

Damit steht unserem Trainer Benjamin Schildberg ein guter Mix aus jungen und erfahrenen Spielern für die wichtige Aufgabe des Klassenerhalts zur Verfügung. Wir wünschen euch viel Erfolg!

Das nächste Punktspiel der Herren findet am Sonntag beim BHC um 11:30 Uhr auf dem Ernst-Reuter statt. Viel Erfolg!

Jahreshauptversammlung 2019

Folgender Vorstand wurde am Sonntag, den 27. April 2019 in unserem Clubhaus am Spandauer Damm gewählt:

Carmen Meinke (Vorsitzende), Christopher Hellwig (Sport), Daniel Kraft (Jugend),

Mike Gerwig (Verwaltung), Sivaganesh Tharangajah (Finanzen)

 

Wir danken allen Mitgliedern und den Gästen, die an der Mitgliederversammlung teilgenommen und sich mit ihrer konstruktiven Kritik eingebracht haben. Die erste Vorstandsitzung wird am Montag, den 06.05.19 um 19:00 Uhr im Clubhaus stattfinden, um die ersten Absprachen für die zukünftige, zweijährige Arbeit im Vorstand zu treffen.

v. l. n. r. Dieter Schreiber (Ehrenvorsitzender), Sivaganesh Tharangajah, Jonas Wehrmarker (Vertretung von Daniel Kraft), Carmen Meinke, Christopher Hellwig, Mike Gerwig

Da ist sie! Unsere neue Clubzeitung ist fertig!

Ein dickes Dankeschön geht raus an alle, die etwas zur Fertigstellung der neuen Clubzeitung beigetragen haben. Vielen lieben Dank für eure Mühe.

Erfolgreicher Start in die Regionalliga             Ein dickes Dankeschön an euch!

Der erste Schritt ist gemacht!

 

Mit dem verdienten Sieg im Auftaktspiel gegen die Füchse haben wir uns die ersten 3 Punkte gesichert.

Wir haben alles daran gesetzt, das Spiel bis zur letzten Sekunde spannend zu halten.

 

Das ist uns gut gelungen, und das sogar trotz der beiden Strafecken gegen uns nach Ablauf der regulären Spielzeit. Nach den zahlreichen Chancen, die wir hatten, z.B.  der Lattenschuss und der verschossene 7-Meter, war es aber nur gerecht, dass die letzte Strafecke von den Füchsen nicht erfolgreich war und wir gewonnen haben.

 

Die wichtigste Erkenntnis aus dem Spiel ist jedoch, dass wir durch die Argo-Unterstützung von der Tribüne diese kämpferische Leistung abrufen konnten. Ihr habt zu dem Sieg beigetragen und dafür danken wir euch!

Wir werden alles daran setzen, weitere Siege einzufahren und das werden wir mit eurer Unterstützung auch schaffen. Danke für euer Engagement!

 

Euer Siva

    Saisonfinale bei den Damen am 01.07.18        Gute Plazierung der Herren in der Oberliga

Am 01.07.18  findet um 12 Uhr das Saisonfinale der Damenmannschaft im Westend statt. Nach einer erfolgreichen Saisonrückrunde ist den Damen der zweite Tabellenplatz in der 2.VL nicht mehr zu nehmen. Mehrere Neuzugänge und Rückkehrer verstärken mittlerweile das Team. Die Rückrundenspiele (außer gegen Rotation Prenzl. Berg) waren vielversprechend und lassen auf eine starke kommende Saison hoffen. Hier kann nur der Aufstieg das Ziel sein. Verstärkungen von feierlustigen Hockeyladies sind weiterhin jederzeit willkommen.

Die Herrenmannschaft beendete ihr letzes Saisonspiel mit einem Sieg beim Absteiger BSV 92 und erreichte einen respektablen 5. Platz in einer spielstarken Oberliga. Es ist eine klare Tendenz nach oben zu verzeichnen, der Trend der letzten Jahre setzt sich fort. Zudem wird der eigene Nachwuchs nach und nach integriert.  Weiter so !

 

         Termine:   

- Himmelfahrtstunier 30.05.2019,
Start: 10:00 Uhr

- Motto-Party am 15.06.2019
- 1. Mitgliederaustausch 17.06.2019,    Start: 18:00 Uhr

- Sommercamptermin 29.7. bis 2.8.2019

- Sommerfest 17.08.2019

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HC ARGO 04 Charlottenburg e.V.